News  
  Nina 
  Tod & Mädchen
  Artwork 
  FAQ 
  Kontakt 

Galerie

Sieht man dem Clown eine Weile in die Augen, verändert sich sein GesichtsausdruckWillkommen in meiner kleinen Privatgalerie.

Viel ist hier nicht zu sehen, und die Auswahl stellt auch sicher nicht das gesamte Spektrum meines Schaffens dar - da ich mein Hauptaugenmerk jedoch nicht auf Einzelbilder, sondern auf Comics lege, werden die Ausmaße der Galerie vermutlich dauerhaft auf ein Mindestmaß reduziert bleiben.

Wer mich nur über meine Cartoonserien kennt, könnte sich eventuell ein wenig erschrecken. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass das Betreten der Galerie auf eigene Gefahr erfolgt. Gleichzeitig versichere ich, dass für die Herstellung einiger Bilder kein Tier oder sonstiges Lebewesen zu Schaden kam.

Da ich mich in erster Linie als Geschichtenerzähler, nicht als Künstler verstehe, mögen meine Bilder auch nicht als Kunst im herkömmlichen Sinne betrachtet werden. Es handelt sich wohl viel eher um Vorstufen, Fingerübungen, die mich stimmungsmäßig auf die eigentliche Verarbeitung im Comic vorbereiten.

Zur größeren Ansicht der Bilder bitte auf die Thumbnails klicken!



Frühwerke

Ich hatte einst den Wahn, Malerin zu werden. Dass es dazu nicht reichte, soll hier zu meiner Schande öffentlich gemacht werden. Aber andererseits kann man durch den Vergleich hoffentlich auch eine Verbesserung feststellen.

  Selbstportrait, Tusche/Bleistift/Blut/Gouache 1993
Ohne Titel, Aquarell/Blut/Gouache 1993
Mann, auf Zuckerwürfel sitzend..., Tusche/Pastellkreide 1993
Schrei, Bleistiftskizze 1993


Neueres

 Bilder, die ab meiner beruflichen Aktivität als Zeichnerin entstanden.

 

 

Beware!, Tuschezeichnung 1997
Bundy, Tuschezeichnung 1997
Holofernes & John the Baptist chit-chatting, Tuschestiftzeichnung 2001
Ohne Titel, Tusche/Blut 2001
Nachtmahr, Tuscheskizze 2001

Update: Rund 2 1/2 Jahre nach Entstehung der jüngsten dieser Bilder, ist es an der Zeit, zu resümieren.
Einige der damaligen Motivationen sind aus heutiger Sicht abgehakt und überholt. Ich denke, die "Blutphase" ist ein für allemal erledigt, ich verspüre kein Bedürfnis mehr, in Leichen und seichtem Sarkasmus zu wühlen. Der Ehrlichkeit halber bleiben die Bilder hier erhalten (auch, weil die Galerie sonst NOCH leerer wäre, als sie ohnehin ist!). Ich gestehe, dass ich mittlerweile mit einigen Motiven gar nicht mehr glücklich bin, aber man soll seine Wurzeln nicht verleugnen.
Leider kann ich keinen sichtbaren Beweis für die Weiterentwicklung anbieten, weil ich in den letzten 2 Jahren tatsächlich kein einziges Bild produziert habe! Neben Comics und Lebensunterhalt blieb einfach keine Zeit und wohl auch keine Inspiration.
Tendenziell würde ich aber annehmen, dass Bilder wie "Nachtmahr" und die untenstehenden 2 Skizzen eher die Stimmung vorgeben. Noch immer kein Sonnenscheinchen, habe ich einfach genug vom Splatter und will mehr zu Stimmungen wechseln. So ich je Zeit, Sinn und Muße finde. <28/08/03>

Stimmungsentwürfe für Illustrationen bzw. Comics

Bilder, die als Szenen-, Stimmungs- oder Hintergrundbilder für Geschichten entstanden (entstehen), die ich seit Jahren in Ausarbeitung, jedoch noch nicht auf Papier gebracht habe. Ich gebe hier KEINE Kommentare ab, da ich nichts vorwegnehmen will. Es würde mich aber interessieren, wie sie auf den Betrachter wirken!

Update: So, wie's aussieht, verbleibt dieses Projekt noch einige Jahre weiter in Ausarbeitung, und irgendwann mal, wenn ich dann in Pension bin, wird es mein Opus maximum. <24/04/04>

 

Clown, Tuschestiftzeichnung 2001
Dachboden, Tuschezeichnung 2001




© Nina Ruzicka www.cartoontomb.de